Spritziges Shrimps-Risotto mit Salzzitrone

Salzzitrone – so habe ich kürzlich gelesen – passt fasst zu jedem Gericht. Bei diesem Rezept spielt die Salzzitrone sogar eine Hauptrolle und verleiht dem cremigen Shrimps-Risotto seine spritzige Würze.

Eingelegte Zitronen kann man im orientalischen Lebensmittelladen kaufen oder auch im Internet bestellen. Am besten sind sie jedoch , wenn man sie selbst herstellt – natürlich! Dafür braucht man im Wesentlichen nur Zitronen, Salz und etwas Zeit, denn die Salzzitronen müssen ca. 4-6 Wochen durchziehen, um ihren vollen Geschmack zu entwickeln. Ich habe meine Salzzitronen nach einem Rezept von Ottolenghi gemacht, bei Ottolenghi kommt noch ein Zweig Rosmarin und etwas Chili dazu. Selbst eingelegt sind die Zitronen viel würziger und geschmacklich komplexer als solche, die man kaufen kann.

Hier ist mein Rezept für ein spritziges, aber auch cremiges Shrimps-Risotto mit Salzzitrone.


Weßte Teller mit Shrimps und Salzzitronen Risotto

Zutaten

  • 1-2 Schalotten, kleingewürfelt
  • 40g Butter
  • ca. 1/2 l Gemüsebrühe
  • 100 ml trockener Weißwein
  • die Schale vo einer 1/2 Salzzitrone kleingehackt (sollte ca. 2 EL ergeben)
  • 200 g Risotto-Reis
  • 1 EL Schmand
  • ca. 300g rohe Shrimps, geschält und ohne Darm
  • etwas Piment d’Espelette
  • ggf. Salz und etwas Süße (zB Agavendicksaft) zum Abschmecken

Zubereitung

Die Schalotten und den Risotto-Reis in der Butter andünsten. Mit Weißwein ablöschen und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren für ca. 15-20 min köcheln, dabei nach und nach die Gemüsebrühe hinzugeben. Bei mittlerer Garzeit die Salzzitrone hinzufügen. Gegen Ende der Garzeit die Shrimps dazugeben. Am Ende der Garzeit den Topf vom Feuer nehmen, den Schmand unterheben und ggf. mit Salz und etwas Süße abschmecken. Mit geschlossenem Deckel für ca. 5 min ruhen lassen. Portion auf einen Teller geben und mit 1-2 Prisen Piment d’Espelette bestreuen. Servieren.

Guten Appetit!

2 Antworten auf „Spritziges Shrimps-Risotto mit Salzzitrone“

  1. einach, schnell und edel..

    danke , liebe p. für deine feinen empfehlungen, wie jeder fresschen zu bereiten kann; auch nach enem langen tag

Ich freue mich über Ideen und Anregungen!