Leicht pikanter Linsensalat Asia-Style

Schon bei Aschenputtel war die Sache mit den Linsen klar: Die guten kommen ins Töpfchen… Und wir machen daraus einen Linsensalat Asia-Style, leicht pikant mit einem feinen Dressing aus frischem Ingwer, Sojasauce, Sambal Oelek und Knoblauch – einfach märchenhaft, das Rezept!

Für den Linsensalat Asia-Style nehmen wir am besten festkochenden Linsen, zum Beispiel braune Berglinsen aus Italien. Die Berglinsen haben einen schönen würzigen Geschmack und bleiben beim Kochen fest – perfekt also für einen Salat. Die Linsen sind recht schnell gegart und ein Einweichen ist nicht notwendig.

Zutaten

Ein Rezept für 2-4 Personen.

  • 250 g festkochende Linsen (zum Beispiel Berglinsen aus Italien)
  • ca. 15 g frischer Ingwer
  • 2-3 Zehen frischer Knoblauch (ungefähr 10g)
  • 2 gute TL Sambal Oelek
  • 2 EL Sojasauce
  • 4 EL roter Balsamico-Essig
  • 1 EL (knapp) Agavensirup
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Schalotte oder 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleiner, halber Bund Koriander

Zubereitung

Die Linsen waschen und mit einem halben Liter Wasser in einen Topf geben, einmal kurz aufkochen und dann für insgesamt ca. 30 Minuten sanft köcheln lassen.

Während die Linsen köcheln, den Ingwer und den Knoblauch schälen und fein reiben, und dann mit der Sojasauce, dem Sambal Oelek, dem Balsamico-Essig und dem Agavensirup zu einer Marinade verrühren. Nach ungefähr der Hälfte der Kochzeit der Linsen, das Wasser sollte dann schon zu etwa zwei Dritteln verkocht sein, die Marinade zu den Linsen geben. Die Linsen mit der Marinade dann offen zu Ende garen, bis die restliche Flüssigkeit verkocht ist. Die Linsen dann beiseite stellen und ziehen lassen.

Während die Linsen ziehen und etwas abkühlen, die Schalotte in feine Halbringe schneiden, den Koriander zupfen und die Blätter fein hacken. Das Olivenöl unter die Linsen heben und dann die Schalotte und den Koriander.

Den Linsensalat kühl stellen und vor dem Essen etwa 1-2 Stunden durchziehen lassen. Am besten sogar den Salat bereits am Vortag zubereiten und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

Du bist auf der Suche nach einem tollen Rezept für einen Linsensalat? – Vielleicht gefällt Dir das Rezept für Beluga-Linsen-Salat mit Halloumi!

Ich freue mich über Ideen und Anregungen!