Rhabarber-Blätterteig-Taschen mit Marzipan und Pistazien

Nicht zu süß aber auch nicht zu sauer also genau richtig sind diese Rhabarber-Blätterteig-Taschen mit Marzipan und Pistazien. Außen kross und innen üppig-saftig gelingen diese feinen Plunderstücke im Handumdrehen – eines der besten Rhabarber-Rezepte ever, und so easy dabei!

Der Rhabarber wird idealerweise bereits am Vortag kleingeschnitten und im Zucker über Nacht eingelegt (mazeriert). Dafür darf man es sich am nächsten Tag auch einfach machen und gerne einen fertigen Blätterteig aus dem Kühlregal nehmen für die Rhabarber-Blätterteig-Taschen – schließlich kommt es auf die Füllung an!

Zutaten

  • 3-4 Stangen Rhabarber (ca. 500 g)
  • 150 g Rohrohrzucker
  • Blätterteig (ausreichend für sechs quadratische Stücke ungefähr 15 cm x 15 cm)
  • ca. 50 g Marzipanrohmasse
  • ca. 25 g Pistazienkerne (nicht geröstet, nicht gesalzen – naturbelassen) – z.B. im gut sortierten türkischen Lebensmittelladen zu finden
  • 1-2 EL Puderzucker zum Bestäuben
Rhabarber-Blätterteig-Tasche auf weißem Teller

Zubereitung

Am Vortag den Rhabarber in kleine Würfel (ca. 0,5 bis 1 cm Kantenlänge) schneiden und in einer Schüssel mit dem Rohrohrzucker vermengen, abdecken und über Nacht an einem kühlen Ort lagern.

Am nächsten Tag den Rhabarber zusammen mit der ausgetretenen, sirupartigen Flüssigkeit in einem Topf aufkochen und ein paar Minuten köcheln lassen, bis die Rhabarberstückchen weich geworden sind und die Flüssigkeit etwas eingekocht ist. Den Topf dann zum Abkühlen beiseite stellen.

Das Marzipan (Marzipanrohmasse verwenden) klein hacken oder grob raspeln. Die Pistazien klein hacken. Den Backofen auf ca. 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Blätterteigstücke in quadratische Stücke (ca. 15 cm x 15 cm) zuschneiden und auf einem Backblech (Backpapier verwenden) bereitlegen. Dann auf jedes Blätterteig-Stück ein bis zwei großzügige Esslöffel Rhabarber-Masse geben, mit Marzipan und Pistazien bestreuen und entweder im Dreieck oder Rechteck zusammenfalten und die Räder gut andrücken.

Die Rhabarber-Blätterteig-Taschen im Ofen bei ca. 220 Ober-/Unterhitze für ca. 15-20 Minuten backen, bis sie goldgelb sind. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Unbedingt warm genießen!

Ich freue mich über Ideen und Anregungen!